Familiensonntag zum Auftakt der neuen Ausstellungen

Familiensonntag, 22.10.2016, 11.00 bis 18.00 Uhr

Für die ganze Familie: Armstrong, Lindbergh & Co. freuen sich auf neue und alte Freunde!

Zum Auftakt der Ausstellung rund um die mutigen Mäusehelden von Torben Kuhlmann lädt das Museum Wilhelm Busch zu einem Familiensonntag ein. Ein buntes Programm von unterhaltsamen Kurzführungen bis zu verschiedenen Mitmach-Aktionen erwartet die Gäste

Soviel sei verraten: Torben Kuhlmann liest selbst aus seinem Buch „Armstrong“ vor und gibt Einblicke in seine Arbeit, kleine Bastelfreunde können sich ihre Lieblingsfigur aus den Geschichten gestalten – und in Armstrongs Labor, das im Museum aufgebaut wird, nach den Sternen greifen.

Ein gemeinsamer Laternenumzug im Georgengarten rundet das Programm ab. Im Museumscafé und vor dem Haus gibt es heiße und kalte Getränke, Kuchen und Bratwürste.

Familiensonntag im Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst von 11 bis 18 Uhr, Museumseintritt

 

Gleichzeitig wird die Ausstellung „Peter Tuma. Satiren & Humoresken“ gezeigt. 

Die Werkschau mit rund 80 Arbeiten des international renommierten und vielfach ausgezeichneten Künstlers legt den Fokus auf sein zeichnerisches Oeuvre – und zeigt insbesondere die humoristischen Arbeiten der letzten Jahre.

Zur Ausstellung ist die Veröffentlichung eines Kunstbandes zum zeichnerischen Schaffen Peter Tumas im Göttinger Verlag der Kunst geplant.