Tracker der nächsten Generation

Invoxia stellt Roadie vor, den GPS-Tracker der nächsten Generation, der in Niedrigenergie-Netzwerken funktioniert

Roadie, ein autonomes GPS-Gerät, nutzt Niedrigenergie-Netzwerke, um Menschen oder Gegenstände jederzeit zu lokalisieren. 

Wie oft wird überall nach dem Schlüssel gesucht oder die Straßen und Parkplätze auf- und abgelaufen auf der Suche nach dem geparkten Auto? Wie viele Eltern möchten jederzeit wissen wo sich ihre Kinder aufhalten? Wie viele Unternehmen überprüfen systematisch wo sich ihre wertvolle Ausrüstung befindet? 

Roadie ist ein einfacher und kostengünstiger Weg nicht nur Auto, Fahrrad, Schlüssel und selbst Kinder zu , sondern auch die zugesandte Information individuell anzupassen.

Roadie hilft bei der Ortung wichtiger Dinge und stellt sicher, dass diese niemals wieder verloren gehen.

Hohe Präzision und Autonomie

Anders als die meisten der existierenden Tracker verwendet Roadie keine SIM-Karte, sondern Niedrigenergie-Netzwerke (wie z.B. LoRa[1]). Dies erlaubt eine größere Autonomie  (mit einer Akkulaufzeit von bis zu acht Monaten), sowie eine bessere Effizienz als andere Tracker.

Roadie kombiniert GPS und Technologien zur Lokalisierung nahe gelegener WLAN-Netzwerke, um auf diese Weise die höchste Präzision in jeder Umgebung bieten zu können: In der Stadt und auf dem Land, drinnen und draußen.

Der Preis für Roadie beinhaltet ein 3-Jahres-Abo für ein Niedrigenergie-Netzwerk.

Der Mitbegründer von Invoxia, Serge Renouard, meint „mit Roadie möchten wir essenzielle Geolokalisierungstechnologie für jeden zugänglich machen; sowohl für Privatverbraucher, als auch für Unternehmen. Wir haben an so viele Möglichkeiten gedacht, Roadie zu verwenden und damit das Leben der Menschen leichter zu machen, wir erwarten jedoch, dass unsere Kunden ebenfalls einfallsreiche Verwendungszwecke haben werden. Das Potenzial ist wirklich erstaunlich.“

Unendliche Anpassungsmöglichkeiten

Roadie beinhaltet zahlreiche Funktionen. Nutzer können „Sicherheitszonen“ definieren und erhalten Hinweise sobald Roadie diese Bereiche betritt oder verlässt. Es können außerdem die genaue Lokalisierung von Roadie mit GPS-Präzision auf dem Smartphone und selbst die zurückgelegten Strecken in einem ausgewählten Zeitraum angezeigt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob es sich um die Möglichkeiten zum Tracking eines gestohlenen Fahrrads handelt oder darum ein Auge auf die Kinder nach der Schule zu haben!

Nutzer können einige Modi nach Bedarf aktivieren:

-          Schul-Modus: In diesem Modus wird alle 5 Minuten darauf hingewiesen, ob Roadie einen speziellen geografischen Bereich verlässt (wie zum Beispiel eine Schule, das Zuhause oder eine Sporthalle /-platz). -          Alltags-Modus: In diesem Modus wird alle 10 Minuten darauf hingewiesen, ob Roadie bewegt wird. -          Intensiv-Modus: In diesem Modus wird jede Minute ein Hinweis ausgesandt, ob Roadie sich außerhalb eines speziellen geografischen Bereichs bewegt. Ob es sich darum handelt ein Auge auf das Auto, den Koffer oder die Kinder zu haben: Roadie passt sich hunderten Situationen an, damit der Kunde beruhigt sein kann

Eigenschaften:

  • Ein 3-Jahres-Abonnement für ein Niedrigenergie-Netzwerk
  • Akkulaufzeit von bis zu acht Monaten
  • Individualisierbare Tracking-Modi: Intensiv, Alltag, Schule
  • Hochpräzisions-Tracking: Draußen wie auch in Innenräumen dank der Kombination aus GPS- und WLAN-Technologien
  • Ultradünne Aluminiumhülle mit Lederschlaufe
  • Micro-USB-Anschluss, Ladekabel beiliegend

Verfügbarkeit:

Roadie wird im Spätherbst 2017 zum Preis von 99 € erhältlich sein. Der Preis beinhaltet ein 3-Jahres-Abonnement bei einem Niedrigenergie-Netzwerk, auf invoxia.com.